Heute möchte ich dir nur Folgendes wünschen: Frohe Weihnachten im Kreise deiner Liebsten!

Doch ich wäre nicht ich, wenn ich es damit für heute belassen würde. Deshalb möchte ich noch einen Appell an dich richten: Es freut mich sehr, falls es dir gesundheitlich, familiär und auch finanziell gut geht. Leider geht es nicht allen so gut wie dir. Beispielsweise gibt es auf der ganzen Welt, aber selbst auch in der Stadt in der du wohnst, Kinder, die weder auf eine gefestigte familiäre Struktur noch auf finanzielle Sicherheit setzen können. Ich möchte dich bitten, in dieser besinnlichen Zeit in einer ruhigen Minute einmal kurz zu reflektieren und dankbar zu sein, für das was du hast. Selbstverständlich würden sich die besagten Kinder auch über ein kleines Weihnachtsgeschenk und dem damit verbundenen Zeichen der Hoffnung freuen.

Alles Gute!